Der Schnitzverein Grüna e. V.


Mit freundlicher Unterstützung des Kulturbetriebes der Stadt Chemnitz

Mit unseren Beiträgen erhalten Sie Einblicke in unsere Vereinstätigkeit und dem traditionellen volkstümlichen Schaffen

 

Kultur- und Kreativzentrum Folklorehof Grüna

durch Beschluss des Chemnitzer Stadtrates ( Beschlussvorlage B-308/2007) wurde der kulturell  genutzte Teil des Folklorehofes Grüna an dem gemeinnützigen Träger, dem Schnitzverein Grüna e. V., zum 01.01. 2008 übertragen. Ziel der Überführung sollte es sein, dass trotz Wegfall einer Personalstelle die Kulturarbeit im Chemnitzer Ortsteil Grüna weitergeführt und die kulturellen Angebote in Zusammenarbeit  mit anderen ortsansässigen Trägern weiter profiliert werden können. Seit dem erfüllt der Schnitzverein diese anspruchsvollen Aufgaben.

Neben dem  Ausrichten von kulturellen Veranstaltungen für die Grünaer Bürger gehört es zu den ursächlichen und wichtigsten Aufgaben des Schnitzvereins, das in Grüna beheimatete volkstümliche Holzschnitzen weiter zu pflegen und der Öffentlichkeit zu vermitteln.

An jedem Donnerstagabend 18:00 Uhr treffen sich die Schnitzer und Drechsler des Vereins im Schnitzerhäusl des Folklorehofes, um ihrem Hobby nachzugehen. Waren es ursprünglich Schnitzer, die diesen Verein im Jahre 1931 gründeten, so wird im jetzigen Schnitzerhäusl geschnitzt, gedrechselt, Intarsien geschnitten, geklöppelt und gemalt.

Die Jugendgruppe Schnitzen unter Anleitung von Heinz Müller findet sich an jedem Donnerstag um 15:30 Uhr im Schnitzerhäusl ein.

Die Klöpplerinnen mit Annerose Drechsler treffen sich jeden Dienstag und Mittwoch ab 14.00 Uhr, die Maler jeden Mittwoch ab 18.00Uhr.

Darüber hinaus finden montags 16:00 - 17:30 sowie 18:00 - 19:30 Uhr und dienstags 16:30 - 18:00 sowie 18:30 - 20:00 Uhr im Vereinszimmer Yogakurse  mit Bärbel Dietze statt - www.kreativ-yoga.de

Mittwochs 14:00 - 15:00 Uhr und 15:30 - 16:30 Uhr findet die Seniorengymnastik mit Susanne Helbig im Vereinszimmer statt.

Donnerstags 19:30 finden sich die Mitglieder des Gesangsvereins Grüna-Mittelbach im Vereinszimmer ein.

Jeden Montag gibt es in der Hutznstube von 9:00 - 11:00 Uhr das Strick-Cafe mit Heidi Schweizer und von 15:00 - 17:30 Uhr den Spielenachmittag.


Der Schnitzverein stellt sich vor:

Die Schnitzer in der Schnitzwerkstatt

die Klöpplerinnen in der Hutzenstube mit Annerose Drechsler

die Maler

Jürgen Zschill bei Drechselarbeiten

die Kinder- und Jugendgruppe unter Anleitung von Heinz Müller

Gruppenbild von Vereinsmitgliedern 2011

Eine kleine Übersicht:

REDAXO 5 rocks!