Vereinsleben

Bei Sonnenschein - reges Treiben zum Tag der offenen Tür im Folklorehof

Der Schnitzverein Grüna hatte auch im Jahr 2017 wieder zum Tag der offenen Tür im Folklorehof eingeladen. Der Gesangsverein Grüna/Mittelbach eröffnete im Innenhof die Veranstaltung.

Die Besucher konnten die große Wirkungspalette des Vereins über die Bereiche von Holzschnitzen und -drechseln, Klöppeln und Malen in Augenschein nehmen und hautnah erleben.


Peter Schmidt beim Kettensägen und Andrea Schmidt bei “Bildhauerarbeiten”

Wohl allen Besuchern, vor allem den Kindern sind wohl die von Peter Schmidt mit der Kettensäge gestalteten Figuren bekannt.


Die Mitglieder des Schnitzvereins standen für die Besucher bereit, interessierende Fragen zu beantworten und manch ein Geheimnis ihres Wirkens preiszugeben.

Viele Ausstellungsstücke konnten unter Augenschein genommen und wohl auch einmal angefasst werden.

Daneben gab es Vorführungen und Animationen zum Thema Yoga.

Für die vielseigen Abwechslungen der Kinder sorgten die Märchenoma Susi sowie die Animationen der Malstraße.


Bernd Suffner und sein kreatives Werk

Die Schnitzerstube

Jürgen Zschill im Drechselraum

Immer wieder bestaunt - die Fingerfertigkeit unserer Klöpplerinnen Heidi und Helga Uhlig

Fotos: Regina Weber

REDAXO 5 rocks!